Seitenanfang

 2015 12 weihnachtssingen plakat


„Aufbruch in die Fremde“

Am Mittwoch, 30. Dezember 2015 um 19:00 Uhr ist es nicht ganz dunkel in der St. Martinus-Kirche: es brennt das Wegelicht, etliche Kerzen auf den Kirchenbänken und die Lichter der großen Weihnachtstanne  im Altarraum tauchen die vielen Besucher in ein warmes Licht. Der Martinus-Chor hat zum Thema „Aufbruch in die Fremde“ zum jährlichen Weihnachtssingen eingeladen. Selbst die wunderschöne Krippe hinten in der Kirche erinnert an das aktuelle Thema: Josef und Maria mit dem Jesuskind waren eine Flüchtlingsfamilie: Sie flüchteten überstürzt in die Fremde nach Ägypten, weil König Herodes alle männlichen Nachkommen bis zu 2 Jahren in Bethlehem töten lassen wollte. Damit teilten sie schon damals die Ängste, Sorgen und Nöte, die auch heute die Flüchtlinge erleben.

Mit den Liedern und Texten werden in diesen 2 1/2 Stunden weihnachtliche Stimmung und Gefühle von Hoffnung und Geborgenheit lebendig, aber besonders auch in den Texten zieht sich der roten Faden der Erinnerung und der Anregung zum Nachdenken über das Schicksal der Flüchtlinge durch den Abend. Familie Berger überzeugt auch heute mit mehrstimmigen, innig vorgetragenen, selbst komponierten Weihnachtsliedern. Kaplan Cofi bringt mit seinem bunten Anzug und seiner Djembe  Farbe und Rhythmus in die Gesangsstücke und Kaplan Brinker führt ein Life-Gespräch mit Pfarrer Anton Berger in das über 4000 km entfernten Kasachtstan, für dessen Gemeinde am Ende des Abends an den Ausgängen wieder Spenden gesammelt werden. 3 Zugaben muss der Martinus-Chor noch singen, bevor das begeisterte Publikum die Sänger und Sängerinnen gehen lassen. Das nostalgisch angehauchte Lied „Eisblumen“ mit Ali Siekmann als Solist gehört heute Abend auch dazu. So werden Sänger und Zuhörer vom Weihnachtsgefühl noch einmal richtig warm erwischt…

Marion Martin            

Weitere Informationen und Bilder auch unte:

www.martinus-chor.de

Der Martinus-Chor auf eins.website

 

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!