Seitenanfang

 2015 12 weihnachtssingen plakat


„Aufbruch in die Fremde“

Am Mittwoch, 30. Dezember 2015 um 19:00 Uhr ist es nicht ganz dunkel in der St. Martinus-Kirche: es brennt das Wegelicht, etliche Kerzen auf den Kirchenbänken und die Lichter der großen Weihnachtstanne  im Altarraum tauchen die vielen Besucher in ein warmes Licht. Der Martinus-Chor hat zum Thema „Aufbruch in die Fremde“ zum jährlichen Weihnachtssingen eingeladen. Selbst die wunderschöne Krippe hinten in der Kirche erinnert an das aktuelle Thema: Josef und Maria mit dem Jesuskind waren eine Flüchtlingsfamilie: Sie flüchteten überstürzt in die Fremde nach Ägypten, weil König Herodes alle männlichen Nachkommen bis zu 2 Jahren in Bethlehem töten lassen wollte. Damit teilten sie schon damals die Ängste, Sorgen und Nöte, die auch heute die Flüchtlinge erleben.

Fotos vom Festgotttesdienst und vom Festakt zum 100 - jährigen Kirchenjubiläum am 13.12.2015 ...

 

  profil 24

Weihnachten 2015
Mit Weihnachten unterwegs

Pünktlich zum Weihnachtsfest ist die 24. Ausgabe unseres „Profil“-Heftes erschienen. Die aktuelle Ausgabe ist erstmals in Farbe gedruckt und erstmals auch an die katholischen Haushalten in der Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt in Gellenbeck verteilt worden. Das Heft bildet neben den Internetseiten und Pfarrbrief "eins" einen weiteren Baustein der kirchlichen Öffentlichkeitsarbeit in unserer Pfarreiengemeinschaft. Das "Profil" enthält neben Berichten und Bildern aus dem Gemeinde-Leben auch einen ausführlichen Terminkalender für das kommende Halbjahr. Schauen Sie selbst...

  • DSC_3244_850px_r_woehrmann


Herzliche Einladung zum Krippenspiel
und den Weihnachtsgottesdiensten
in St. Martinus!


Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien führten die Theater-AG-Kinder der Hagener Grundschule Sankt-Martin das Krippenspiel vor ihren Mitschülern auf. Mit den Kindern eingeprobt hat dieses Stück Frau Altevogt, der wir für Ihr großes Engagement unseren Dank aussprechen! Die ganze Gemeinde ist herzlich eingeladen zu einer weiteren Darbietung am Heiligabend um 15.00 Uhr in unserer Pfarrkirche.

Vortrag anlässlich der Jubiläen der Kirchengemeinde und des Heimatvereins Hagen

In einem weiteren Vortrag im Gustav - Görsmann – Haus beschrieb Johannes Brand jetzt die Geschichte des Baus der Gellenbecker Kirche. Als früherer Vorsitzender des Pfarrgemeinderates, derzeitiger Chronist der Kirchengemeinde und stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins ist er ein ausgezeichneter Kenner der Materie. Extra für diesen Vortrag hatte er einige Quellen nochmals gesichtet und konnte von neuen Funden berichten. Seine Ausführungen gliederte in die Abschitte: Schulwesen in Hagen, Entstehung der Kirchengemeinde Gellenbeck, Bau der Kirche, deren Ausstattung so wie deren Bedeutung für die Entwicklung Hagens.

 

Die Kindergärten St. Franziskus und St. Marien erhielten jetzt in einer Feierstunde vom Sohn des 2012 verstorbenen Künstlers je ein Relief als Dauerleihgabe. In Anwesenheit der Familie Georg Gewers, der als Architekt in Berlin lebt, von Vertretern des Kirchenvorstandes, des Pfarrgemeinderates, der Kindergartenleiterinnen und der Presse wurden sie enthüllt und von Pfarrer Ahrens gesegnet. Wolfgang Konersmann erläuterte bei seiner Bergüßung das Zustandekommen dieser Übergabe, die ihren Anfang nahm bei verschiedenen Überlegungen zur Kirchenrenovierung.

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!