+++ Das Bistum Osnabrück hat ein Spendenkonto für die Hochwasser-Opfer eingerichtet! +++ Danke für jede Unterstützung! +++
Seitenanfang

25.07.2021 - 17. Sonntag im Jahreskreis - Nr. 28

„…doch was ist das für so viele?“

Diese Frage stellte Andreas Jesus als sie mit einer Gruppe von 5000 Menschen am See von Tibérias Halt machten. Kurz zuvor bot ein kleiner Junge Andreas fünf Brote und zwei Fische an, die der Junge mit allen Mitgliedern der Gruppe, die mit Jesus und seinen Jüngern reiste, teilen wollte. Dieser selbstlose Akt des Jungen ist ein wunderbares Zeichen, wie eine Gemeinschaft funktionieren und wirken kann. Der Junge hat alles, was er hatte, der Gruppe zur Verfügung gestellt. Und seinem Beispiel sind viele weitere der Gruppe gefolgt. Jeder hat gegeben, was er konnte. Die einen vielleicht mehr, die anderen vielleicht etwas weniger. Aber dennoch haben alle davon profitiert, denn jeder aus der Gruppe ist satt geworden und es blieb sogar noch etwas übrig. Ein tolles Beispiel für eine funktionierende Gemeinschaft.

 

Dieser Gedanke ist unglaublich wichtig, denn eine solche Gemeinschaft schafft Verbindungen und Erinnerungen, die ewig wirken können. So freut es mich umso mehr, dass sich die Lagerleitungen und die Gruppenleiter*innen aller Zeltlager unserer Gemeinde bereiterklärt haben auch in dieser angespannten Zeit alles für ein Stattfinden der Zeltlager zu geben. Denn auch sie wissen, dass eine Zeltlagergemeinschaft eine sehr wertvolle Gemeinschaft sein kann. Jeder und jede in einem dieser Zeltlager trägt dazu bei, dass alle, die dabei sind, eine tolle Zeit haben und mit Freude und schönen Erinnerungen zurück kommen. Man steckt sehr viel Energie und Arbeit in eine solche Aktion, aber es macht sich bezahlt, denn es gibt einem auch sehr viel zurück. Die einen stecken sehr viel Energie in so ein Zeltlager, andere vielleicht etwas weniger. Aber am Ende kommen alle erschöpft aber glücklich und mit einem Haufen toller Erinnerungen nach Hause. Und am Ende des Tages zählt genau das! Vor allem in diesen Tagen.

Ich wünsche allen Zeltlagern unserer Gemeinde gutes Gelingen und eine wirklich tolle Zeit!

Christian Bolten, Jugendpfleger

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 



Samstag, 24.07.2021

08.00

Hl. Messe

   

17.15

Beicht- und Gesprächsmöglichkeit (Pfarrer Hermann Hülsmann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

Möglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse



Sonntag, 25.07.2021 – 17. Sonntag im Jahreskreis  – Welttag der Großeltern und älteren Menschen
L1: 2 Kön 4,42-44; L2: Eph 4,1-6; Ev: Joh 6,1-15

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.30

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift nicht öffentlich!

   

10.30

Hochamt
6WM + Peter Mai

   

15.00

Taufe Luis Meyer u. Claire Emilia Oberhellmann

   



Montag, 26.07.2021 – Hl. Joachim und Hl. Anna

18.00

Hl. Messe

16.30

Stille Anbetung



Dienstag, 27.07.2021

08.00

Hl. Messe

19.00

Hl. Messe



Mittwoch, 28.07.2021

09.00

Hl. Messe

08.00

Frauengemeinschaftsmesse



Donnerstag, 29.07.2021 – Hl. Martha

18.15

Eucharistische Anbetung

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

6WM + Johannes Diekmann

19.00

Hl. Messe



Freitag, 30.07.2021 – Hl. Petrus Chrysologus

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

09.00

Hl. Messe



Samstag, 31.07.2021 – Hl. Ignatius von Loyola

08.00

Hl. Messe

   

17.15

Beicht- und Gesprächsmöglichkeit (Pastor Jörg Ellinger)

16.45

Beicht- und Gesprächsmöglichkeit (Kaplan Michael Schockmann)

18.00

Vorabendmesse
6WM + Anni Spreckelmeyer

17.30

Vorabendmesse



Sonntag, 01.08.2021 – 18. Sonntag im Jahreskreis
L1: Ex 16,2-4.12-15; L2: Eph 4,17.20-24; Ev: Jh 6,24-35

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.30

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift nicht öffentlich!

11.30

Taufe

10.30

Hochamt

   

15.00

Taufe

   





AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben Anni Hestermeyer, geb. Hülsmann, im Alter von 83 Jahren und Annegret Kröger, geb. Witte im Alter von 71 Jahren.

In Mariä Himmelfahrt verstarb Marlies Vinke, geb. Börger im Alter von 86 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.



Das Sakrament der Taufe empfingen
in St. Martinus: Luis Meyer und Claire Emilia Oberhellmann

In Mariä Himmelfahrt:
Michel Gasparik




MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (25.07. – 31.07.2021)

Sonntag: für die Pfarrgemeinde; + Heinrich Niedernostheide; zu einem besonderen Anlass;

Dienstag: + Wilma Bücker;

Mittwoch: Geschwister + Bernhard u. + Maria Rhotert; + JM Egon Titze; LuV Fam. Klare-Rethmann;

Donnerstag: + Heinrich Höckerschmidt; + 6WM Johannes Diekmann; + Heinrich Vinke;

Freitag: Fam. Westerbusch-Maschkötter; + Anna Telscher;

Samstag: + 6 WM Anni Spreckelmeyer; + WM Anna Maria Jour; LuV d. Fam. Völler-Kasselmann; LuV d. Fam. Göcking-Niemann-Kasselmann; ++ Ehel. Dorothea u. Johannes Wächter;

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (25.07. – 31.07.2021)

Sonntag: für die Pfarrgemeinde; 1. JM Marianne Schulte to Bühne;
Sechswochenmesse Magdalena Hehmann; JM Martha Sevens u. Hermann; Maria u. Heinrich Völler; Anni Strotmann; Josef Borgelt;

Donnerstag: Sechswochenmesse Hedwig Garske; Hildegard Schmitz;
Karl-Heinz Krösche; Christoph u. Maria Obermeyer, Gassebrehe 25;

Samstag: JM Agnes Bergmeyer; Theo u. Ludger Altevogt; Heinrich, Maria und Frank Strothmann; Karl-Heinz Spreckelmeyer u. LuV der Familie; Maria Entling, Peter Berndt u. Rolf Glasmeyer; WM Irmgard Sandkämper;



EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

 

Erster Welttag der Großeltern und älteren Menschen

„Ich bin alle Tage mit dir!“ Unter diesem Leitwort steht der erste Welttag für Großeltern und ältere Menschen, der an diesem Sonntag gefeiert wird. Er soll zukünftig immer Ende Juli begangen werden in der Nähe zum Festtag des heiligen Joachim und der heiligen Anna, den Großeltern von Jesus, der am 26. Juli gefeiert wird. Der Welttag soll ein Tag der Wertschätzung für die ältere Generation sein, deren Träume, Erinnerungen und deren Gebet auch heute entscheidend gebraucht werden, wie Papst Franziskus es in seiner Botschaft zu diesem Tag formuliert.

In unserer Pfarreiengemeinschaft unterstreicht dieser neue Welttag die große Bedeutung des St. Anna Stiftes in St. Martinus und unterstützt die Bemühungen um das neu entstehende Haus St. Joachim in Mariä Himmelfahrt, für das der erste Spatenstiche Anfang September sein soll. Allen, die sich in dem einen oder für das andere einsetzen, sei herzlich gedankt! Und allen Bewohnerinnen und Bewohnern des St. Anna Stiftes, aber auch allen Großeltern und älteren Menschen unserer Pfarreiengemeinschaft wünsche ich einen gesegneten Tag und dass sie immer wieder erfahren dürfen, dass Gott bei ihnen ist!

Ihr Pfarrer Hermann Hülsmann

 

 




Im Dialog
leben – glauben – reden

Neu! Einmal monatlich: Glaubensgespräche im Zoom-Format.

Mit Hilfe von kurzen, verständlichen, theologischen oder religiösen Texten ins Gespräch kommen!

Montag, 26. Juli 2021 von 20:00 – 21:15 Uhr.

Und weiter an jedem letzten Montag im Monat.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Für Interessierte, ob jung, ob alt!

Den Zoom-Link finden Sie jeweils auf unserer Homepage: www.eins.website

Anmeldung und weitere Informationen über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!e

 


 

Veranstaltung der KAB:
Krimi Tour in Münster

Die Spurensuche am 31.07.2021 führt uns zu Schauplätzen realer Verbrechen und Drehorten. Wir fahren um 11:54 Uhr mit dem Zug.
Anmeldung und Infos: KAB  Tel. 05401 98927

 

Freiwilligendienst bei Kolping in Köln
Bewerbungen für ein freiwilliges soziales Jahr ab September 2021 im Referat Kolpingjugend im Bundessekretariat sind wieder möglich.

Weitere Infos dem Instagram-Account @kolpingjugend_de unter dem Highlight BFD. Bei Interesse oder Bewerbungen gerne bei elisabeth.adolf@]kolping.de oder direkt bei den FSD melden. Bei Fragen kann sich natürlich auch gerne an die jetzige BFDlerin über susanne.bichlmeier@]kolping.de gewendet werden.




St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Förderung ökologischer

Maßnahmen 198,19 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Jugendarbeit in unserer Gemeinde.

Die Kontinente-Hefte können von den Verteiler*innen aus der Kirche abgeholt werden.

Das Protokoll der Kirchenvorstandssitzung vom 14.06. hängt vom 23.07. bis 30.07. im Schriftenstand zur Einsichtnahme aus.




Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 24./25.07. ist als Monatskollekte für die Finanzierung unserer Kirchenrenovierung bestimmt.

Ich bin dann mal weg in der Zeit vom 25.07. bis einschließlich 15.08. im
Urlaub, komme aber wieder. (Verzichte in dieser Zeit auf WhatsApp und Mails) Sr. Peregrina.

 

Kolping Kompakt: Mein Schuh tut gut!

Und hier das Ergebnis der Schuhaktion 2020: 276,57kg Schuhe von der Kolpingsfamilie Gellenbeck!!

Die nächste Sammelaktion wird im Herbst/Winter stattfinden, Treu dem Motto: Mein Schuh tut gut!

Weitere Informationen bei der Kolpingsfamilie Gellenbeck, Tel.: 0175-8557245






Die unabhängigen Ansprechpersonen für Opfer von sexueller und spiritueller Gewalt im Bistum Osnabrück sind unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Ansprechpersonen für Betroffene sexueller Gewalt:


Antonius Fahnemann
Telefon: 0800-7354120
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Irmgard Witschen-Hegge
Telefon: 0800-0738121
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ansprechpersonen für Betroffene spirituellen Missbrauchs:


Dr. Julie Kirchberg
Telefon: 0800-7354127
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ludger Pietruschka
Telefon: 0800-7354128
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wer sich postalisch an eine der genannten Ansprechpersonen wenden möchte, erreicht die Adressaten über das Postfach 1380, 49003 Osnabrück.

Ansprechpersonen in der Pfarreiengemeinschaft:


Marina Feld, Jugendpflegerin
Tel. 05405-809302
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Johanna Richter, Gemeindereferentin
Tel. 05401-8425812
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




 




 
lesen Sie auch:


Mehr aus dem Gemeindeleben in unserer Pfarreiengemeinschaft

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!