+++ DANKESCHÖN: Gellenbecker Sternsinger sammelten 9.337,56 Euro! +++ Sternsinger-Rekordergebnis in St. Martinus: 17.140,80 Euro in den Sammeldosen! +++ Danke an alle Unterstützer und an die vielen Königinnen und Könige in unserer Pfarreiengemeinschaft! +++
Seitenanfang

16.01.2022 - 2. Sonntag im Jahreskreis - Nr. 2

Liebe Leser*innen,

kennen sie das auch? „Du kannst doch wohl…“, „Jetzt mach doch mal…“, „Kannst du mal eben…“ - oft ein Auftakt für gereizte Stimmung. Schulaufgaben, Hausarbeit, Zimmer aufräumen, Arbeiten an Haus, Hof, Garten, Unterstützung bei praktischen Dingen, Mithilfe bei etwas, … Dazu ein unterschiedlicher Zeitplan von Eltern und Kinder, Männer und Frauen, Geschwistern, was wann zu tun ist. „Ja, mache ich ja gleich!“ – schon mal gehört oder gesagt? Und haben sie dabei auch einen ganz typischen Unterton im Ohr? – „Gleich“ ist ja gelegentlich ein sehr dehnbarer Begriff.

Im Evangelium hören wir an diesem Wochenende, dass auch für Jesus und Maria solche Reibereien anscheinend nicht unbekannt sind. Da zeichnet sich auf einer Hochzeit ein Debakel ab. Der Wein ist aus. Maria, ganz pragmatisch, geht mit ihrer Lösungsidee und einem damit verbundenen Arbeitsauftrag zu Jesus. Der findet es sei nicht an der Zeit für ihn, jetzt etwas zu unternehmen und blafft sie an. Aber letztendlich tut er doch, um was ihn seine Mutter gebeten hat. Soweit eigentlich normaler Alltag in vielen Familien und Beziehungen und keine Erzählung die es wert ist, über Jahrhunderte weitergegeben zu werden. Und doch ist sie auch besonders, weil der Zeitpunkt besonders ist. „So tat Jesus sein erstes Zeichen, in Kana in Galiläa, und offenbarte seine Herrlichkeit und seine Jünger glaubten an ihn.“, berichtet uns das Johannesevangelium. Es ist ein Anfang, es werden noch viele Zeichen geschehen. Vieles werden die Menschen nicht begreifen können und auch die Jünger werden vieles erst im Nachhinein verstehen. Hier in Kana nimmt etwas Fahrt auf.

An diesem Wochenende nimmt auch etwas anderes Fahrt auf. Für 51 Jugendliche aus unserer Pfarreiengemeinschaft startet die Vorbereitung auf die Firmung. Vor ihnen liegt eine besondere Zeit und vielleicht werden auch sie einiges erst im Nachhinein begreifen. Wir freuen uns auf die vor uns liegende Zeit. Schön, dass ihr Jugendlichen euch mit uns auf den Weg macht. Auf diesem Weg wollen wir Sie als Gemeinde bitten, begleiten sie die Jugendlichen auf besondere Weise und beten sie für die Jugendlichen und ihre Familien.

Ich wünsche Ihnen und ihrer Familie einen guten Start in die Woche und ein gutes Gelingen für das, was bei ihnen und euch in dieser Zeit Fahrt aufnimmt.

Ihre Elisabeth Mönnich, Gemeindereferentin


GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 



Samstag, 15.01.2022

08.00

Hl. Messe

   

17.15

Beicht- und Gesprächsmöglichkeit (Pfarrer Hermann Hülsmann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

Möglichkeit (Kaplan Coffi R. Akakpo)

18.00

Vorabendmesse zum Start der Firmvorbereitung

17.30

Vorabendmesse



Sonntag, 16.01.2022 – 2. Sonntag im Jahreskreis
L1: Jes 62,1-5; L2: 1 Kor 12,4-11; Ev: Joh 2,1-11

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.30

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift nicht öffentlich!

11.30

Taufe von Keno Konersmann und Lukas Waltermann

10.30

Hochamt
6WM + Ewald Grave

   



Montag, 17.01.2022 – Hl. Antonius

   

15.00

Andacht des Treffpunktes an der Krippe

18.00

Hl. Messe

16.30

Stille Anbetung



Dienstag, 18.01.2022

08.00

Hl. Messe

19.00

Hl. Messe



Mittwoch, 19.01.2022

09.00

Hl. Messe

08.00

Frauengemeinschaftsmesse



Donnerstag, 20.01.2022 – Hl. Fabian, Hl. Sebastian

18.15

Eucharistische Anbetung

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe mitgestaltet von der Kolpingsfamilie, anschl. Rosenkranz

19.00

Hl. Messe



Freitag, 21.01.2022 – Hl. Agnes, Hl. Meinrad

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

09.00

Hl. Messe



Samstag, 22.01.2022 – Hl. Vinzenz, Hl. Vinzent Palotti

08.00

Hl. Messe

   

17.15

Beicht- und Gesprächsmöglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfarrer Hermann Hülsmann

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse



Sonntag, 23.01.2023 – 3. Sonntag im Jahreskreis
L1: Neh 8,2-4a.5-6.8-10; L2: 1 Kor 12,12-31a; Ev: Lk 1,1-4;4,14-21

08.00

Hl. Messe

10.00

Hl. Messe mit Tauferinnerungsfeier der Kommunionkinder

09.30

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift nicht öffentlich!

   

10.30

Hochamt
JSA + Anni Krabbemeyer

   

12.00

Taufe

   




AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben Ursula Embacher im Alter von 96 Jahren, Maria Anna Funke, geb. Meyer im Alter von 77 Jahren, Joseph Spellbrink im Alter von 81 Jahren und Kurt Gosdek im Alter von 98 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.



Das Sakrament der Taufe empfingen
In Mariä Himmelfahrt:
Keno Konersmann und Lukas Waltermann




MESSINTENTIONEN



Sankt Martinus Hagen (16.01. – 22.01.2022)

Sonntag: für die Pfarrgemeinde; + Josef Markmeyer; in besonderer Meinung; + Dietmar u. + Georg Fißmann; + JM Georg Kather; + Heinz Mazzega u. + Ingrid Mazzega, geb. Schulte to Brinke; + Richard Peter;

Mittwoch: LuV Fam. Flesch; ++ Eheleute Hasekamp-Warnsmann; + Gerhard Wörmann;

Donnerstag: + Hedwig u. + Leo Franke u. + Agnes u. + August Wellenbrock;

Samstag: LuV d. Fam. Völler-Kasselmann; + Barbara Niemczyk; LuV Fam. Witte, Brückenstr.; + Josef Markmeyer;

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (16.01. – 22.01.2022)

Sonntag: für die Pfarrgemeinde; Maria u. Heinrich Völler; JM Anni Strotmann; Ehel. Richard u. Charlotte Nickel; JM Johannes Altevogt;

Dienstag: 1. JM Maria Hehmann; JM Alex Simon;

Donnerstag: JM Walter Witte;

Samstag: Sechswochenmesse Antonia Kiffmeyer; Josef Borgelt;
JM Ehel. Albert u. Martha Niehenke u. Reinhold Hagedorn; JM Norbert Sandkämper u. LuV der Fam. Sandkämper u. Rohling; Felix Schulte to Bühne;





EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

 

Taufdankfeier
Normalerweise würden wir in Kürze alle Familien, deren Kind in den vergangenen zwei Jahren getauft worden ist, zu einem Tauferinnerungs-Gottesdienst mit Segnung der Familien einladen. Corona-bedingt verschieben wir die Feier auf den Sommer, damit dann anschließend eine Begegnung bei Kaffee und Keksen möglich ist und auch, um möglicherweise Familienkreise zu gründen. Für Nachfragen, oder wenn Sie Lust haben, sich in der Taufkatechese zu engagieren, kontaktieren Sie gerne unsere Gemeindeassistentin Beate Vennemann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine der KAB:
Christine Möller, seit 100 Tagen Bürgermeisterin in Hagen a.T.W.

“Sind Sie schon angekommen? Was konnten Sie schon erreichen und wie stellen Sie sich die weitere Arbeit vor?” Unsere Bürgermeisterin steht der KAB Hagen St. Martinus am Montag, den 14. Februar 2022 um 19:30 Uhr im Pfarrheim Rede und Antwort. Herzliche Einladung, an alle Gemeindemitglieder!

Die KAB St. Martinus Hagen lädt zu einer Wallfahrt in die Normandie

ein. Auf dem Programm stehen unter Anderem: Rouen, Port d`Aval,

Lisieux, Le Havre, Honfleur, Bayeux und die Küstenregion, Camembert,

Alencon, Giverny, Lüttich und Banneux. Nähere Infos bei Familie Apke, Tel. 05401-90211 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


St. Martinus

Die KAB St. Martinus teilt mit, dass die 112. Generalversammlung aufgrund der stark steigenden Inzidenzen auf den 23.07.2021 verschoben wird. Bitte diesen Termin vormerken.

Kollekte: Herz-Jesu-Freitag spendeten Sie 60,00 €. Die Kollekte für die Sternsinger am letzten Sonntag ergab 274,91 €. Das Endergebnis der Sternsingeraktion wird in der nächsten Ausgabe bekannt gegeben. Herzlichen Dank!
Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Familienseelsorge im Bistum.  

Die nächste KV-Sitzung ist am Di, 18.01. um 18.30 Uhr im Pfarrheim.

Kolpingsfamilie Hagen a.TW. – St. Martinus

In der Abendmesse am Donnerstag, 20.01.2022, 19.00 Uhr, findet unsere Jahresauftaktmesse 2022 mit Totengedenken statt.

Die Sternsinger haben in diesem Jahr 9,5 kg Briefmarken gesammelt.

Das Kolpingwerk Deutschland bedankt sich ganz herzlich.

Wer noch einen Segensaufkleber der Sternsinger haben möchte, kann diesen aus Schriftenstand in der Kirche mitnehmen.




Mariä Himmelfahrt

 

Kollekte: Die Kollekte am 15./16.01. ist für die Familienseelsorge im Bistum Osnabrück bestimmt.

Nicht verpassen: Die Tannenbaumrückholaktion der KJG und der Landjugend Sudenfeld ist am Sa, 15.01.2022. Ab 9 Uhr werden die ausrangierten und bitte vollkommen abgeschmückten Tannenbäume gegen eine Spende abgeholt.

Eine Woche vor Weihnachten wurde im Seitengang der Gellenbecker Kirche eine Tanne aufgestellt mit der Bitte, diese mit selbst gebastelten Sternen mit einem guten Weihnachtswunsch zu schmücken. Rund 70 Sterne wurden dort aufgehängt mit einer Vielzahl von Anmerkungen, sodass der Baum zu einer Art Fürbittsammlung wurde. Offensichtlich haben sich Gemeindemitglieder aller Altersklassen an der Aktion beteiligt, die noch bis zum 14.1.22 zu sehen sein wird. An dem Datum soll die Tanne wieder entfernt werden. Die Sterne warden dann noch etwa 2 Wochen vor dem großen Marienbild aufbewahrt, falls jemand sein Exemplar gerne wieder mitnehmen möchte. Eine Auswahl der guten Wünsche findet man auch auf der Homepage.
Allen Bastlern einen herzlichen Dank für die gute Beteiligung.

Treffpunkt Niedermark
Mit einer kleinen Andacht wollen wir zusammen am Mo, 17.01. um 15 Uhr unter der Leitung von Schwester Peregrina an der Krippe in der Kirche Mariä Himmelfahrt nach den Vorgaben der aktuellen Coronaverordnung das neue Jahr begrüßen. Bitte denkt an die FFP2-Maske und den Zettel für die Kontaktnachverfolgung. Ein anschließendes gemeinsames Kaffeetrinken findet aufgrund der Pandemie nicht statt.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
Das Treffpunkt-Team

Erstkommunion 2022
Das 4. Gruppentreffen ist am Mi, 19.01. von 16 bis 18 Uhr. Wir treffen uns zu Beginn in der Kirche.
Die Hl. Messe mit Tauferinnerungsfeier der Kommunionkinder mit Paten ist am So, 23.01. um 10 Uhr in unserer Kirche. Bitte bringt Eure Taufkerze mit.

Winterspaziergang und Grünkohlessen
Die Kolpingsfamilie Gellenbeck lädt zum Winterspaziergang mit anschließendem Grünkohlessen ein. Treffpunkt ist am Samstag, 22. Januar um 16.00 Uhr auf dem Parkplatz Friseur Mindrup in Natrup-Hagen.
Nach einem familienfreundlichen Spaziergang werden die Wanderer um 18.00 Uhr in die Gaststätte Antrup in Leeden zum Grünkohlessen einkehren.
Alternativ können auch andere Gerichte bestellt werden. Wer nicht „gut zu Fuß“ ist, kann auch gern nur am Essen teilnehmen. Anmeldungen nehmen Gertrud und Carl Hehmann ('05405/7392) bis zum 18. Januar entgegen.
Alle Wanderfreunde, ob jung oder alt, sind herzlich eingeladen. In der Gastronomie gilt die Regel 2G-Plus oder Booster. Aus Solidarität ist ein aktueller Tagestest für alle wünschenswert.

Kronkorken-Sammlung geht weiter
Die Kolpingsfamilie Gellenbeck hat in den letzten beiden „Coronajahren“ in ihrer Gemeinde die Aktion Kronkorken-Sammlung für die Patientenhilfe Darmkrebs der Felix Burda Stiftung durchgeführt. „Insgesamt konnten wir 2,3 Tonnen Kronkorken mit einem Durchmesser von 30 mm und einem Einzelgewicht von 2 g sammeln“ so Teamsprecher und Initiator der Aktion Werner Obermeyer von der Kolpingsfamilie. „Als Spende haben wir nun einen Betrag in Höhe von 500,00 € auf das Spendenkonto überwiesen“ so der Teamsprecher. Für die nächsten Jahre sollen in der „Kirschengemeinde“ weiterhin Kronkorken für einen guten Zweck gesammelt werden.
Die Kolpinger haben sich nunmehr entschlossen, ein Projekt vor Ort zu unterstützen und werden Kronkorken für den Neubau des Gustav-Görsmann-Hauses sammeln. Weitere Informationen zum Projekt und zur Kronkorken-Sammlung bei der Kolpingsfamilie Gellenbeck, Tel.: 0175-8557245 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.




Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!