Seitenanfang

 

 

 

eins pfarrbriefkopf internet ly 02

09.06.2024 - 10. Sonntag im Jahreskreis Nr. 22

Liebe Leserinnen und Leser!

An diesem Sonntag sind viele von uns zur Wahl der Abgeordneten des europäischen Parlamentes aufgefordert. Auch wenn es in Deutschland keine Wahlpflicht gibt, so sollte doch jede und jeder von ihrem und seinem Wahlrecht Gebrauch machen. In ihrem Appell zur Europawahl ruft die EU- Bischofskommission zu einer verantwortungsvollen Wahlentscheidung auf und schreibt: „Das europäische Projekt eines in Vielfalt geeinten, starken, demokratischen, freien, friedlichen, wohlhabenden und gerechten Europas ist ein Projekt, das wir teilen und für das wir uns verantwortlich fühlen.

Wir alle sind aufgerufen, dies auch zum Ausdruck zu bringen, indem wir unsere Stimme abgeben und verantwortungsbewusst Abgeordnete des Europäischen Parlaments wählen, die unsere Werte vertreten und sich für das Gemeinwohl im nächsten Europäischen Parlament einsetzen werden.“

Seine Stimme abzugeben, dauert nur einen kurzen Moment, länger Zeit dürfen wir uns alle für das Pfarrfest in St. Martinus nehmen, das von Freitag bis Sonntag gefeiert wird, und zugleich für das 80jährige Bestehen der Kindertagesstätte St. Martinus.

Das Jubiläum beginnt mit der Festmesse um 11.00 Uhr, die von der Kindertagesstätte vorbereitet ist, und setzt sich dann bis in die Kindertagesstätte fort. Der Tag ist eine wunderbare Gelegenheit, sich mal wieder die Räumlichkeiten anzuschauen, in die viele aus Hagen manches Jahr gegangen sind, sei es als Kind, als Eltern oder Großeltern...

Das Jubiläum ist aber zugleich eine gute Gelegenheit, allen zu danken, die dort für die Kleinsten der Gemeinde wirken und mit großem Einsatz arbeiten, sei es als Erzieherin oder Erzieher, sei es als Leiterin oder Koordinatorin, sei es in der Hauswirtschaft oder als Hausmeister oder sei es für die Mitglieder unseres Kirchenvorstandes, die sich mit großem ehrenamtlichen Engagement für die Einrichtung einbringen. Und es ist eine passende Gelegenheit für die gute Zusammenarbeit mit der politischen Gemeinde Hagen a.T.W. und dem Bistum Osnabrück zu danken.

In den 80 Jahren wurden viele Herausforderungen und Veränderungen gemeinsam gemeistert und dabei ist die Kindertagesstätte immer ein besonderer Ort für unsere Pfarrei geblieben. Ein Ort, wo den Kleinsten geholfen wurde „Salz in der Suppe der Gemeinde“ zu werden und zu sein. Dafür dürfen wir allen Beteiligten und Gott danken. Dafür feiern wir unseren Festgottesdienst und setzen das Feiern auf dem Pfarrfest fort.  

Einen gesegneten Sonntag wünscht Ihnen und euch allen

Ihr und euer

Pfarrer Hermann Hülsmann

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 

Samstag, 08.06.2024 Unbeflecktes Herz Mariä

08.00

Hl. Messe

   

17.15

Beicht- und Gesprächsmöglichkeit (Pfarrer Hermann Hülsmann)

   

18.00

Vorabendmesse

 

Keine Vorabendmesse

Sonntag, 09.06.2024 – 10. So im Jahreskreis – Pfarrfest in St. Martinus
L1: Gen 3,9-15; L2: 2 Kor 4,13-5,1; Ev: Mk 3, 20-35

08.00

Hl. Messe

09.30

Hochamt

10.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

   

11.00

Pfarrfestmesse, mitgestaltet von der Kindertagesstätte St. Martinus zum 80. Jubiläum – es singt der Mehrgenerationenchor

   

Montag, 10.06.2024

18.00

Hl. Messe

 

Keine Stille Anbetung

Dienstag, 11.06.2024 – Hl. Barnabas, Apostel

08.00

Hl. Messe entfällt!

19.00

Hl. Messe

 

Mittwoch, 12.06.2024 – Gedenktag der Märtyrer von Dachau

09.00

Wortgottesfeier

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

10.00

Hl. Messe im St. Anna-Stift

   

Donnerstag, 13.06.2024 – H. Antonius von Padua

16.00

Abschiedsgottesdienst für die Vorschulkinder der Kindertagesstätte St. Christophorus

   

18.15

Eucharistische Anbetung

   

19.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

Hl. Messe entfällt

Freitag, 14.06.2024

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

   

09.15

Ökum. Gottesdienst zur Schulentlassung der Kl. 9/10 der Oberschule Hagen

   

Samstag, 15.06.2024 Hl. Vitus

08.00

Hl. Messe

+ 6 WM Maria Remmers

   

16.00

Dankgottesdienst zur
Silberhochzeit von Nicole u. Oliver Brune

17.15

Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
(Pastor Jörg Ellinger)

   

18.00

Vorabendmesse

Sonntag, 16.06.2024 – 11. Sonntag im Jahreskreis
L1: Ez 17,22-24; L2: 2 Kor 5,6-10; Ev: Mk 4,26-34

08.00

Hl. Messe

09.30

Hochamt
musikalisch gestaltet vom Mehrgenerationenchor Gellenbeck

10.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

   

11.00

Hochamt

   

14.30

Taufe von Malia Hengelbrock

   

15.30

Minikirche

   

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarb Alouysius Gausmann im Alter von 85 Jahren

Herr gib dem Verstorbenen die ewige Ruhe.

Das Sakrament der Taufe empfängt

in St. Martinus: Malia Hengelbrock

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (09.06. – 15.06.2024)

Sonntag: für die Pfarrgemeinde; in besonderem Anliegen;

Montag: LuV Fam. Flesch; + Eberhard Schönhoff; + Anni Spreckelmeyer;

Mittwoch: + JM Johannes Diekmann;

Donnerstag: LuV d. Fam. Spengler / Witte; + Anna Ehrenbrink; + Angelika Dieckmann; für eine bestimmte Verstorbene;

Freitag: ++ Ehel. Hasekamp-Warnsmann;

Samstag: + Josef Herkenhoff; + 6 WM Maria Remmers;

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (09.06. – 15.06.2024)

Sonntag: für die Pfarrgemeinde; 1. JM Ferdi Gösmann; Maria u. Heinrich
Völler; LuV der Fam. Hehmann-Ehrenbrink-Nickel-Averbeck;

Dienstag: JM Anita Altevogt;

Mittwoch: LuV Fam. Rogier-Völkel;

Samstag: LuV der Fam. Rudolf Engelmeyer; LuV der Fam. Hehmann-Brockmeyer-Berndt;

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Sommerausgabe der Eins
Die Ferien rücken schon näher und wir planen bereits für die Sommerausgabe unseres Pfarrbriefes. Sie erscheint zum 30.06. und gilt dann für 5 Wochen. Die folgende „Eins“ wird dann wieder zum 04.08. herausgegeben. Meldungen für diesen Zeitraum müssen bis allerspätestens 21.06. in den Pfarrbüros vorliegen.

Neue Beauftragungen zur Kommunionspendung
Unser Diözesanadministrator Weihbischof Johannes Wübbe hat für unsere Pfarreiengemeinschaft Oliver Brune, Rita Grave, Jörg Heitmeyer und Schwester Theresa-Maria Neuhaus beauftragt, die Hl. Kommunion zu spenden. Ich freue mich, dass die vier dazu bereit sind und danke diesen und allen, die diesen wertvollen Dienst in unserer Pfarreiengemeinschaft so zuverlässig übernehmen, ganz herzlich. Sie wirken so mit, dass Christus auch in unserer Zeit spürbar zu den Menschen kommen kann. Und ich schließe mich den Wünschen von Weihbischof Johannes aus seinem Begleitschreiben an uns an: „Die Frohbotschaft Christi und das Brot des ewigen Lebens möge Sie stärken und in Gottes Gnade und Frieden erhalten!“  

Olivenholz-Schnitzereien aus Bethlehem
Am 15.06.24 / 16.06.24 werden direkt nach den Messen in den Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft Schnitzarbeiten aus Olivenholz zum Verkauf angeboten. Sie stammen von christlichen Holzschnitzern in Bethlehem.
Zur Situation der Bethlehemer Schnitzer:
Die Situation im Heiligen Land Palästina / Bethlehem ist schwierig. Es herrscht eine hohe Arbeitslosigkeit. Die Menschen in Bethlehem haben keine Entfaltungsmöglichkeiten, weil Grenzposten sie in ihrer Freiheit einschränken. Gewaltige Mauern versperren ihnen den Weg nach draußen. Die Hoffnung, Arbeit zu finden, wird unter solchen Lebensbedingungen im Keim erstickt. Christliche Familien bangen um ihre Existenz. Ohne Arbeit können Eltern ihren Kindern keine Sicherheit geben. Viele Christen ringen daher mit der Entscheidung das Heilige Land zu verlassen, um anderswo ihr Glück zu finden.

Für eine bestimmte Menschengruppe besteht jedoch noch Hoffnung in Bethlehem zu bleiben, weil sie Arbeit haben. Es sind christliche Bethlehemer Schnitzer, die mit Olivenholz-Schnitzereien ihren Lebensunterhalt sichern. Das Kunstwerk der Schnitzereien ist für viele christliche Palästinenser die einzige Möglichkeit ihre Existenz zu sichern. Mit dem Kauf von Kreuzen, Krippen, der Heiligen Familie und weiteren biblischen geschnitzten Figuren können Weichen zum Verbleib christlicher Familien im Heiligen Land gestellt werden. Die Chance, dass diese Arbeiten nach draußen gelangen, bedeutet für die Schnitzer ein Stück Selbstwert, den man ihnen zurückgibt und natürlich das Überleben für die kleinen Handwerksbetriebe, weil immer wieder eingehende Aufträge der Händler die Arbeitsplätze der Schnitzer sichern.

Die Unterstützung ist ein Zeichen der Solidarität mit den Christen im Heiligen Land, die zu einer immer bedrohteren Minderheit werden. Wir empfehlen die Arbeiten Ihrer Aufmerksamkeit. Eine kleine Gruppe christlicher Palästinenser aus Bethlehem ist bei uns zu Gast!

Gemeinsame Veranstaltung von KAB, kfd und Kolping
Führung im Bioenergiepark Saerbeck
Strom? Der kommt bei uns aus der Steckdose! Aber wie kommt er da rein und wo kommt er her? Das Projekt ist seit 2011 in einem ehemaligen Munitionsdepot untergebracht. Auf einer Gesamtfläche von 90 ha wurden 7 Windräder, 2 Biogasanlagen und eine große PV-Freiflächenanlage errichtet.
Wir laden ein zu einer Führung am 13.08.2024. Da wir in Fahrgemeinschaften fahren, treffen wir uns um 17.00 Uhr am Pfarrheim. Die Kosten betragen 10,00 Euro pro Person, inkl. Fahrtkosten. Anmeldungen sind ab dem 12.06.2024 bei Elke Diekmann, Tel.: 05401-99351 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unbedingt erforderlich.

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für den Blumenschmuck in unserer Kirche 257,18 Euro. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für das Martinusheim.

Treffpunkt: Mo., 10.06.2024, 15.00 Uhr: Es findet ein Plattdeutscher Nachmittag statt.

Kuchenspenden für das Pfarrfest können am Sonntag, den 9. Juni 2024 ab 10:45 Uhr im Pfarrheim abgegeben werden. Wer Kuchen mit nach Hause nehmen möchte, bringt bitte einen Behälter für den Transport mit.

Die kfd St. Martinus bietet am Donnerstag, 27. Juni 2024 eine Meditative Wanderung „Auf ins Sommerleuchten“ an. Wir starten um 18 Uhr am Waldfriedhof den ca. 2,5 km langen Weg. Zum Abschluss möchten wir ein Picknick an Bierzeltgarnituren mit Fingerfood machen und bitten alle Teilnehmer dafür etwas mitzubringen. Anmeldung bei Marianne Kuch, Tel.05401/ 90598

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 09.06. ist für die allgemeinen Aufgaben unserer Kirchengemeinde bestimmt.

Das Pfarrbüro in Mariä Himmelfahrt ist am Do, 13.06. und Fr, 14.06. geschlossen.

Der Mehrgenerationenchor Gellenbeck wird die Hl. Messe am So, 16.06. um 09:30 Uhr in unserer Kirche musikalisch gestalten.
Wir freuen uns schon darauf!

Treffpunkt Niedermark
Der nächste Treffpunkt Niedermark findet am Montag, 10. Juni um 15.00 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus statt. Die Senioren werden zu einem gemütlichen Spiele-Nachmittag mit Kaffee und Kuchen eingeladen. Eine Fahrdienstmöglichkeit bietet der Malteser Hilfsdienst an. Um eine telefonische Anmeldung bei Ulrich Bensmann, Telefon 05405-60394, wird zeitnah gebeten. Das Treffpunktteam freut sich auf einen schönen Nachmittag.

Der Bibelkreis von Schwester Maria Dominik trifft sich am Mi, 12.06. im Pfarrhaus.

Kabarettistischer Vortrag von Manfred Lütz
Mo, 17.06., 19:30 Uhr in der Kirche St. Joseph, Osnabrück, Miquelstr. 25
Die Mitglieder des Glaubensgesprächskreises und des Bibelkreis Gellenbeck sind eingeladen zur Teilnahme an diesem Vortrag. „Der Sinn des Lebens“ – darüber hat der Autor Manfred Lütz sein neues Buch geschrieben. In seinem Buch vertritt Lütz die These, dass die Gesellschaft in der heutigen Zeit mit den vielen Krisen ihre Wertebasis wiederentdecken sollte. Dazu helfe die Frage nach dem Sinn des Lebens. Und gleichgültig, ob man Christ, Muslim oder Atheist ist – man kann den Sinn des Lebens sehen, so Lütz.
Treffen und Abfahrt in Fahrgemeinschaften ist um 18.20 am GGH.
Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen, sich hier anzuschließen.
Bitte zur Absprache vorab telefonisch bei Schwester Maria Dominik melden!

kfd Gellenbeck
Die kfd Gellenbeck
bietet am 31.07. ab 17 Uhr eine Weinbergführung und -verköstigung an. Treff ist am Kreuz am Amtsweg. Die Kosten betragen 15 Euro für Mitglieder und 17 Euro für Gäste inkl. einem Snack vorher.
Anmeldungen ab dem 17.06. bei Marion Altevogt unter 05405/8616.

Kolping Kompakt - Save the Date
Besichtigung der Firma stahlotec
am Di, 6.08., 17 Uhr in Natrup-Hagen. Anmeldungen sind schon möglich unter Tel.: 05405-8207
Mobil: 0175-8557245 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
3-tägige Fahrradtour nach Salzbergen: Mi, 18. bis Fr, 20.09.
Anmeldungen sind schon möglich unter Tel.: 05405-7728

   
   
   
   
   

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!