Seitenanfang

 

Die Kindergärten St. Franziskus und St. Marien erhielten jetzt in einer Feierstunde vom Sohn des 2012 verstorbenen Künstlers je ein Relief als Dauerleihgabe. In Anwesenheit der Familie Georg Gewers, der als Architekt in Berlin lebt, von Vertretern des Kirchenvorstandes, des Pfarrgemeinderates, der Kindergartenleiterinnen und der Presse wurden sie enthüllt und von Pfarrer Ahrens gesegnet. Wolfgang Konersmann erläuterte bei seiner Bergüßung das Zustandekommen dieser Übergabe, die ihren Anfang nahm bei verschiedenen Überlegungen zur Kirchenrenovierung.

Dabei war der Wunsch geäußert worden, weitere Werke des Künstlers im kirchlichen zeigen zu können. Den Dank der Kirchengemeinde richtete er an die Söhne Bernhard und Georg Gewers, die beide heute in Berlin leben, aber ihrer Heimatgemeinde sehr verbunden sind. Georg Gewers bedankte sich in seiner Rede für die weiterhin hohe Wertschätzung der Werke seines Vaters und skizzierte dabei Leben und Schaffen seines Vaters. Es freue ihn, dass die Reliefs mit ihren christlichen Botschaften so lebendige Orte wie diese Kindergärten bereichern könne. Dann enthüllte er im St. Franziskus Kindergarten das Relief „Sturm auf dem Meere“, ein Aluminiumguss auf Marmor aus dem Jahre 1965 und brachte darunter ein Messingschild an mit Namen des Künstlers, Titel und Entstehungsjahr. Pastor Ahrens las dann die dem Motiv entsprechende Bibelstelle aus dem Markusevangelium und interpretierte sie: dem Sturm des Lebens sei man immer wieder ausgesetzt, auch im Kindergarten und überall wo auch Bewegung sei, sei auch Jesus Christus. Besonders wichtig sei ihm, dass Räume in christlichen Einrichtungen nicht rein funktionale Räume sein dürften, sondern Leben und eine starke Botschaft brauchen. Dann segnete er das Relief als Zeichen der Hoffnung für alle, die es betrachten.

 

Im Eingangsbereich des Marienkindergartens wurde anschließend das Relief „Engel und Heilige“, ein Bronzeguss auf Mooreiche aus dem Jahr 1966 enthüllt und gesegnet. Mit Auszügen aus der Offenbarung des Johannes beschrieb Pfarrer Ahrens die Aussage des Reliefs als Vision einer großen Gemeinschaft beginnend auf Erden und vollendet im Himmel.

Bevor der Festakt mit einem kleinen gemeinsamen Imbiss seinen Abschluss fand überreichte Wolfgang Konersmann Georg Gewers für beide Brüder je eine Festschrift zum Jubiläum der Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt und einen aus den alten Kirchenbänken geschnitzten Engel.

In zwangloser Runde fand anschließend ein reger Austausch über Leben und Schaffen Bernhard Gewers statt, dessen Werke an diesem Tag erneut und verdientermaßen gewürdigt wurden.

 

Mehr aus dem Gemeindeleben in unserer Pfarreiengemeinschaft

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!