Seitenanfang
  • IMG_26092021012725.jpg
  • IMG_26092021012600.jpg
  • IMG_26092021012503.jpg
  • 2021_09_18_19__wellenbrock__850px.jpg
  • 2021_09_18_16__wellenbrock__850px.jpg
  • 2021_09_18_04__wellenbrock__850px.jpg
  • IMG_19092021110032.png
  • benin_screenshot_850x425px.jpg
  • 210915_155555_ header.jpg
  • 210915_155549__header_md-tag.jpg
  • Spatenstich__850px_HMB.jpg
  • Spatenstich_850px_I.jpg
  • IMG_11082021190435.jpg
  • 21_08_mzl.jpg
  • IMG_01082021132419.jpg

Pfarrbrief „eins“

26.09.2021 - 26. Sonntag im Jahreskreis - Nr. 34

Liebe Gemeinde,

„Sag einfach mal Danke!“

Dieses Motto passt sehr gut zu diesem Wochenende.

Zum einen feiern wir Erntedank. Bei diesem Fest geht es darum Danke zu sagen für die ganze Schöpfung und alles was wir zum Leben brauchen. Doch welchen Stellenwert hat dieses Fest in der heutigen Gesellschaft überhaupt noch, wo wir doch einfach in den Supermarkt gehen können und dort alles finden? Wir sind nicht mehr so auf die lokale Ernte angewiesen, wie es früher noch war. Umso wichtiger ist es einmal zu schauen, wo unser Essen eigentlich herkommt.

Mit dieser Thematik beschäftigt sich die Jugendmesse am Samstagabend in Hagen. In dieser Messe wird zugleich meine Verabschiedung stattfinden. Ich werde im Oktober in Mutterschutz gehen und nach meiner Elternzeit eine neue Stelle antreten.

Weiterlesen ...

Aktuelles aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Erinnerungsort für Pater Lambert Rethmann

Im Anschluss an den Open-Air Gottesdienst am Samstag, 18.09.2021, wurde das Denkmal für den aus Natrup-Hagen stammenden Pater Rethmann enthüllt und eingeweiht. Wolfgang Konersmann, Moderator der Projektgruppe, die an der Umsetzung der Pläne für diese Gedenkstätte arbeitete begrüßte die Ehrengäste und alle Anwesenden und erläuterte den Aufbau. Neben einer Sandsteinstehle mit den biographischen Daten befindet sich ein gemauerter Schiffsbug. Die Ausführung in rotem Ziegelstein verweist auf die Herkunft Rethmanns – sein Vater war Pächter einer kleinen Ziegelei beim Hof Meyer zu Natrup; die Ausrichtung nach Western deutet auf seine Aufgabe als Seelsorger für deutsche Auswanderer nach Amerika hin.

Weiterlesen ...

Film zur Schuleröffnung in Adjahonme

 

Schule in Adjahonme (Benin) öffnet!

Welch’ große Freude –  es ist soweit: Am Montag, 20.09.2021 zum Weltkindertag öffnet die Schule in Adjahonme! Auf diesem Wege nochmal allen Spendern und Unterstützern ein ganz großes Dankeschön! Wer weiterhin das Benin-Projekt „Durch Bildung aus der Armut“ von Kaplan Coffi Regis Akakpo unterstützen möchte, kann auch eine Patenschaft für ein Kind übernehmen.

Weiterlesen ...

WAS GLAUBST DENN DU?

Vierteilige Projekt-Reihe beginnt!
Haben Sie Interesse daran, Ihrem persönlichen Glauben gerade in dieser kommenden herbstlichen Zeit neu auf die Spur zu kommen? In vier aufeinander folgenden Veranstaltungen wird es Gelegenheit dazu geben, das eigene Suchen zunächst einmal wahrzunehmen. Glaubenserfahrungen können ausgetauscht werden und meditative- sowie Körper-Übungen können dabei unterstützen, den persönlichen Glauben spürbar werden zu lassen.

Weiterlesen ...

Messdienertag in St. Martinus

Am Samstag, den 11.09.2021 trafen sich die Messdienerinnen und Messdiener aus St. Martinus zum Messdienertag. Dabei waren 45 Kinder und über 20 Gruppenleitende. Der Tag startete mit einer Besprechung mit Pfarrer Hülsmann zu allen wichtigen Details für das Messe dienen, die sich durch die Corona Situation ergeben. Weiter ging es mit dem großen Spiel: Schlacht um Hagen, bei dem die Kinder verschiedene Gebiete rund um die Kirche und das Martinusheim durch Minispiele erobern konnten.

Weiterlesen ...

Spatenstich am „Haus Sankt Joachim“ erfolgt!

Zweigstelle des Sankt-Anna-Stiftes kommt als Altenhilfeeinrichtung mit angeschlossener Tagespflege in Gellenbeck

Am 3. September war es soweit: Der erste Spatenstich für das Neubauvorhaben einer Altenhilfeeinrichtung mit angeschlossener Tagespflege in Gellenbeck ist erfolgt. Die am Projekt beteiligten Institutionen nutzten die Gelegenheit, den bisherigen Planungsverlauf Revue passieren zu lassen und gleichzeitig einen Ausblick nach vorne zu wagen.

Weiterlesen ...

Das Mädchenzeltlager 2021

Das absolute Highlight in diesem Sommer für rund 100 Kinder und 50 Leitende!In diesem Jahr hat das Zeltlagerteam unter den Coronabedingungen ein unvergessliches Zeltlager auf die Beine gestellt.

Weiterlesen ...

„Lager war unvergesslich!“

Sechs Zeltlager haben in den Sommerferien unter den derzeitigen Coronabedingungen stattgefunden. Mit großer Kompetenz und Leidenschaft haben unsere Lagerleitungen zusammen mit den Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern sowie unserem Jugendpfleger Christian Bolten bzw. unserer Jugendpflegerin Marina Feld die Lager vorbereitet und durchgeführt. Es gab viele, viele gute Rückmeldungen zu den Lagern und auch an dieser Stelle sei allen gedankt, die sich für ihr super Gelingen eingebracht haben.
Euer Pfarrer Hermann Hülsmann

Weiterlesen ...

Hagen hilft Hagen

Regenfälle und Überflutungen haben zu immensen, unvorstellbaren Schäden und Zerstörung mitten in Deutschland geführt. Die Rettungskräfte des Katastrophenschutzes und Hilfsorganisationen sind unermüdlich im Einsatz, so auch in Stadt Hagen. – In Hagen a.T.W. sind uns Hochwasser und Überflutungen nach starken Regenfällen nicht unbekannt. Doch das ist nicht mit dem vergleichbar, was diese Unwetter an Schäden und Zerstörungen angerichtet haben. Die Beseitigung der Schäden wird noch Wochen, Monate und Jahre andauern.

Weiterlesen ...

Freiwilligendienst in Nowosibirsk

Lukas Konermann nimmt uns am Di, 24.08.2021 um 19:30 Uhr im Pfarrheim mit auf seine Reise. Aus erster Hand berichtet er über seine Erfahrungen und Eindrücke. Freiwilligendienst – was ist das – was macht das mit mir – wie und wo kann ich mich melden? Herzliche Einladung der KAB an alle Interessierten in unserer Pfarreiengemeinschaft!

Weiterlesen ...

Im Dialog „leben – glauben – reden“

Neu: Glaubensgespräche im Zoom-Format!

Am Montag, dem 26. Juli, startete ein neues Gesprächsangebot! Gesprächsgrundlage war ein kurzer theologischer Text, über den die Teilnehmenden ins Gespräch kommen konnten. Nach der Sommerpause im August finden Sie die nächste Einladung zum Zoom-Gespräch am 27. September rechtzeitig hier auf unser Homepage.

Weiterlesen ...

Tatorte in Münster…

… besuchten 15 Teilnehmer*innen mit der KAB St. Martinus Hagen. Am 31.07. ging es mit dem Zug nach Münster. Am Rathaus wurde die Gruppe von einer gut gelaunten Stadtführerin empfangen. Sie zeigte einige Drehorte für die Sonntagskrimis Tatort und Wilsberg, konnte einige Anekdoten zu den Aufnahmen und Schauspielern berichten und spickte die Führung noch mit kuriosen aber echten Verbrechen aus Münster.

Weiterlesen ...

Jugendpfleger/in (m/w/d) gesucht

Da unsere Jugendpflegerin Marina Feld ihre Tätigkeit in der Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt mit Beginn des Mutterschutzes bei uns beenden wird, ist die Stelle zum 1. November neu ausgeschrieben.

Weiterlesen ...

Flutkatastrophe – Spendenaktion

Bischof ruft Gemeinden zum Glockenläuten und zur Sonderkollekte auf!

Hilfe und Gedenken anlässlich der Flutkatastrophe – Zum Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland sollen am heutigen Freitag um 18 Uhr die Kirchenglocken läuten, wo es möglich ist verbunden mit einem öffentlichen Gebet. Dazu ruft Bischof Franz-Josef Bode die Kirchengemeinden im Bistum Osnabrück auf. Die Aktion geht zurück auf eine Initiative der evangelischen Kirche im Rheinland, der sich andere Landeskirchen und katholische Bistümer angeschlossen haben. Im Osnabrücker Dom wird es heute um 18.15 Uhr eine Andacht zum Gedenken an die Flutopfer geben.

Weiterlesen ...

„Vertrau mir, ich bin da!“

Zwanzig Kinder empfingen am Sonntag, 18.07.2021 in Mariä Himmelfahrt die erste Heilige Kommunion. Die Feier der Erstkommunion stand unter dem Leitwort: „Vertrau mir, ich bin da!“

Weiterlesen ...

Mehr Berichte unter Aktuelles !